Feuerwehr Großenlüder-Mitte e.V.

 

Werner Bettinger zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Großenlüder-Mitte ernannt!

Die Ehrenmitgliedschaft in einer Feuerwehr ist die höchste Ehrung für einen verdienten Kamerad, welcher sich besondere Verdienste durch herausragende Leistungen im Sinne des Brandschutzes oder der Vereinsarbeit erworben hat.

 

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Großenlüder wurde der Oberbrandmeister Werner Bettinger zum Ehrenmitglied ernannt. Er wurde zuvor vom Wehrführer Marco Odenwald aus dem aktiven Dienst verabschiedet und in die Alters- und Ehrenabteilung aufgenommen.

Der Vorsitzenden Jörg Otterbein hielt für das neue Ehrenmitglied eine Laudatio und überreichte gemeinsam mit dem Wehrführer Marco Odenwald eine Urkunde und einen Präsentkorb.

 

von links; Marco Odenwald, Werner Bettinger und Jörg Otterbein

Werner Bettinger ist am 2. Februar 1972 in die Freiwillige Feuerwehr Großenlüder eingetreten. Am 01. März 1975 ist er dann in die Einsatzabteilung übergetreten. Während seiner mehr als 45-jährigen Feuerwehrlaufbahn besuchte Werner Bettinger insgesamt sagenhafte 19 Lehrgänge und 16 Seminare und Fortbildungen unter Aufopferung seiner Freizeit!!!

 

Für die besuchten Lehrgänge hat Werner Bettinger während seiner Feuerwehrkarriere folgende Beförderungen erhalten:
1976 Ernennung zum Feuerwehrmann

1980 Ernennung zum Oberfeuerwehrmann

1981 Ernennung zum Hauptfeuerwehrmann

1999 Ernennung zum Löschmeister

2000 Ernennung zum Hauptlöschmeister

2001 Ernennung zum Brandmeister

2004 Ernennung zum Oberbrandmeister
„Die zahlreichen Lehrgänge und Seminare wie vorher von Kamerad Odenwald verlesen hast du genutzt um dein Wissen stets voranzutreiben um in Not geratenen Menschen optimal zu helfen“

Neben seiner persönlichen Ausbildung als aktiver Feuerwehrmann hat er sich auch stets für die Feuerwehr Großenlüder eingesetzt und verantwortungsvolle Funktionen übernommen:

1974 – 1978 Gerätewart

1978 – 1983 Stellvertretender Jugendfeuerwehrwart

1983 – 1998 Jugendfeuerwehrwart

1998 – 2013 Stellvertretender Wehrführer

01.03.2000 bis heute Florixbeauftragter(EDV) der Gemeinde Großenlüder

 

In all seinen Positionen hat er positive Spuren hinterlassen. Vor allem der hohe Ausbildungsstand der gerade jüngeren Kameraden ist ihm zuzuschreiben. Auch sein Engagement als Jugendwart verdiene allerhöchsten Respekt. Man könne sagen, dass er die Feuerwehr Großenlüder geprägt hat wie kaum ein anderer. Es sei mit Sicherheit nicht immer einfach gewesen das optimale für uns als Feuerwehr rauszuholen. Er habe sich aber nie gescheut auch unangenehme Wege zu gehen. „Bleib so wie du bist“

 

Der Bürgermeister Werner Dietrich dankte Werner Bettinger für seine erbrachten Leistungen und erwähnte, dass die Werners für ihre Impulsivität und Leidenschaft bekannt sind.

 

In seinem bisherigen Werdegang in der Freiwilligen Feuerwehr Großenlüder wurden Werner Bettinger folgende Ehrungen zu teil:

 

16.04.1997     Silbernes Brandschutzehrenzeichen am Bande für 25 jährige, aktive, pflichttreue Dienstzeit

03.05.1997      St. Floriansmedaille der Hessischen Jugendfeuerwehr in Silber

01.03.1998      Ehrennadel der Kreisjugendfeuerwehr in Fulda in Bronze

24.03.2012      Goldenes Brandschutzehrenzeichen am Bande für 40 jährige, aktive, pflichttreue, Dienstzeit

27.03.2015      Anerkennungsprämie für 40 Jahre aktiven Dienst in der Einsatzabteilung

 

Als Andenken an die Aktive Zeit überreichte ihm der neue Wehrführer Lukas Zein seinen Einsatzhelm mit Unterschriften all seiner Weggefährden während der Zeit in der Einsatzabteilung.

 

Von links; Lukas Zein und Werner Bettinger

Mit Standing Ovation und einem lang anhaltenden Beifall bedankte sich die gesamte Versammlung für die Arbeit ihres Feuerwehrkameraden und Ehrenmitglieds Werner Bettinger und gratulierte ihm auf diesem Wege.

 

Freiw. Feuerwehr Großenlüder-Mitte e.V